17 leckere Alternativen zum Käsebrot!

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch!

Geht es euch auch so, dass ihr morgens immer wieder das gleiche esst? Aus Gewohnheit, aus Faulheit oder aus Ideenmangel? So ging es mir jedenfalls und ich sags euch ehrlich, in letzter Zeit konnte ich einfach kein Käsebrot mehr sehen. Jahrelang hab ich morgens nichts anderes gegessen. Hinzukommt, wenn ich so müde am Frühstückstisch sitze und die Alternative habe, jetzt entweder noch ein Käsebrot zu essen oder etwas Obst, siegte immer das Käsebrot. Besonders toll ist das aber aus Nährstoff-Sicht natürlich nicht. Damit ist jetzt Schluss! Ich habe mich selbst überlistet und einfach kein Brot mehr gekauft. Ungefähr seit 3 Wochen jetzt esse ich morgens anders. Was es so gab und wie mein Fazit ausfällt, seht ihr hier!

Bulgur mit griechischem Joghurt und Beeren

Bulgur

Ich hatte noch ein paar Esslöffel Bulgur vom Mittagessen übrig. Dieser war noch ungewürzt und kam mir daher sehr gelegen. Am nächsten Morgen habe ich einen Becher griechischen Joghurt drüber gegeben, Erdbeeren und Heidelbeeren sowie ein paar Mandeln und etwas Honig. Das war sehr sehr lecker, aber auch recht mächtig. Hielt mich locker bis Mittags satt, was bei mir echt selten ist.

Süßkartoffeltoast mit Spiegelei und Tomate

Schon so oft im Netz gesehen und jetzt auch mal ausprobiert – Süßkartoffeltoast. Dafür schneidet ihr einfach eine Süßkartoffel in dünne Scheiben und haut sie in den Toaster. Ungefähr so lange, wie es dauert, das Spiegelei zu braten. Dann habe ich noch ein paar Cocktailtomaten kurz in der Pfanne geschwenkt und mit frischer Petersilie serviert.

DSC_1237

Reiswaffelteller

Da musste noch der letzte Rest Käse aufgebraucht werden. Reiswaffeln mit einem leckeren Hummus, der mit Pesto upgegraded 😉 war, etwas frischer Spinat, bissl Schafskäse, Gurke und Heidelbeeren.

Reiswaffelteller

Schoko-Porridge

Gerade für die kälteren Monate ist Porridge eine tolle Alternative. Beim Fernsehen haben wir irgendwo Jamie Oliver dieses Schoko-Porridge zaubern gesehen und die Bingereaderin wollte unbedingt, das ich ihr das zubereite. Ging total fix, wir hatten alles da und ist sehr lecker. Es endete dann so, dass ich das meiste davon aß.

Das Rezept findet ihr hier bei Jamie.

Chocolate Porridge

Griechischer Salat

Mag ich auch gern morgens – einfach Gurke, Tomate Avocado, manchmal auch Paprika, frische Kräuter, manchmal Schafskäse, etwas Olivenöl, Salz, Chili… frei Schnauze. Fertig.

Salat

Egg Benedict

Egg Benedict – noch Fragen? Eher was fürs Wochenende. Aber immer lecker.

Egg Benedict

Kräuter Frittata

Die Frittata stammt aus dem Kochbuch „California Kitchen, das ich euch hier vorstellte, wo ihr auch das Rezept für die Fritata findet.

Ei im Glas

Immer wieder gern weil lecker und schnell zubereitet. Hier das Rezept.

Shakshuka

Kater von Gestern? Monsterhunger am Morgen? Bock auf etwas richtig herzhaftes? Hier kommt der ultimative Killer: Shakshuka!

DSC_0002

Pancakes

Man braucht nicht in die USA reisen, um Pancakes zum Frühstück zu essen, das geht auch hier wunderbar. Rezept findet ihr hier.

DSC_0053

Overnight Oats

Für mich die sommerliche Alternative zum Porridge. Das tolle daran, man kann es wunderbar schon am Abend vorbereiten, in den Kühlschrank stellen und hat morgens keine Arbeit, wenn man eben noch im Halbschlaf ist.

Dazu einfach Joghurt mit etwas Milch und Haferflocken mischen, ggf. etwas Süße dazu, in ein Schraubglas geben, etwas schütteln und in den Kühlschrank. Nächsten morgen einfach Obst und Nüsse zu und fertig.

Overnight Oats

French Toast

Auch eher fürs Wochenende und den süßen Zahn.

Rezept gibts hier.

DSC_0487

Avocado-Eiersalat

Eine schöne Alternative zum Käse aufs Brot ist der Avocado-Eiersalat, den ich euch hier schon mal vorgestellt habe.

Herzhafte Frühstücksbowl

Bowls gehen nicht nur als Abendessen, auch zum Frühstück. Wer es lieber herzhaft mag, sollte diese hier mal probieren.

BreakfastBowl

English Breakfast

Im gleichen Beitrag gabs dann auch gleich noch eine weitere herzhafte Idee – nämlich English Breakfast.

Bananensplit

Erinnert an die Eis-Alternative, ist aber viel gesünder und daher ideales Pre-Workout-Food – Bananensplit! Wer dafür ein Rezept braucht, hier bitteschön.

DSC_0858

Mango Smoothie Bowl

Last, but absolut not least – eins meiner Highlights – Mango Smoothie Bowl.

Nachdem ich jetzt im Supermarkt um die Ecke schon gewürfelte, gefrorene Mango entdeckt habe wird es das die Tage auf jeden Fall mal geben.

Ein wunderbar frischer Start in den Tag.

Mango smoothie cover

Ich hoffe, ich konnte euch den Start in den Tag mit vielen Alternativen zum Käsebrot versüßen. Und denkt dran – morgen ist Montag, wenn ihr gut starten wollt, bereitet bereits heute z.b. Overnight Oats zu!

Was gibts denn so bei euch als Alternative zum Käsebrot?

Ein Gedanke zu “17 leckere Alternativen zum Käsebrot!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s