Zitronige Kritharáki-Suppe mit Gemüseeinlage

Ich liebe Kritharáki, auch Orzo genannt im Englischen. Ich hatte bereits mal einen Salat und ein One Pot Gericht gepostet, heute gibt es eine Kritharáki-Suppe, die sehr lecker war. Durch die Zitronennote ist sie auch eine schön leichte Suppe, die gar nicht winterlich daherkommt.

DSC_0889.JPG

Zutaten

Für 3 Portionen benötigt ihr:

150 g ungekochte Kritharáki

1 Glas Artischockenherzen

5-6 Champignons

1 Karotte

1 Dose weiße Bohnen

etwas Fenchel

Petersilie

Saft 1/2 Zitrone

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

etwas Öl

Gemüsebrühe

1 TL Za’tar, Salz, Pfeffer, Chili

DSC_0888

Zubereitung

Zunächst die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken, die Karotte in Scheiben schneiden, den Fenchel kleinschneiden, die Pilze vierteln. In einem Topf etwas Öl erhitzen und das geschnittene Gemüse mit der Zwiebel und dem Knoblauch für einige Minuten anschwitzen. Anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen, bis alles bedeckt ist und dann zum Köcheln bringen.

In der Zwischenzeit in einem weiteren Topf Brühe aufsetzen und die Kritharáki bisfest garen. Das geht natürlich auch in der Suppe, aber wenn sie zu weich werden, werden sie matschig. Um zu verhindern, dass die Kritharáki vielleicht schon gar sind, das Gemüse aber noch nicht, koche ich sie separat und gebe sie zum Schluss zur Suppe.

Während beides kocht die Bohnen und die Artischocken abtropfen lassen. Die Petersilie fein hacken und die Zitrone auspressen.

Wenn alles gar ist, die Kritharáki abgießen und zur Suppe geben. Den Saft 1/2 Zitrone zufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Artischocken, die Bohnen und die Petersilie zufügen und ein paar Minuten durchziehen lassen.

DSC_0890

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s