Erste Ideen für’s Weihnachtsessen: Rotkohl-Kokos-Suppe

Wir werden zu Weihnachten dieses Jahr einfach mal zu Hause bleiben und nicht durch die Weltgeschichte reisen, um Familie zu besuchen. Auch mal schön. Nach Hause fahren wäre auch zeitlich schwierig, da wir dafür gut 9 Std. unterwegs sind und ich  Heiligabend noch bis Mittag arbeiten muss. Es wird das zweite Weihnachten zu zweit in … Erste Ideen für’s Weihnachtsessen: Rotkohl-Kokos-Suppe weiterlesen

Werbeanzeigen

geröstete Kürbissuppe mit Pesto und Kürbiskernen

Diese Suppe schmeckte sogar der Bingereaderin, die gar keinen Kürbis mag. Juhu! Die Suppe ist etwas aufwändiger als einfach nur in Brühe kochen, aber ich fand auch, dass sich der Aufwand durchaus gelohnt hat. Zutaten - für 3 Personen benötigt ihr: einen mittelgroßen Hokkaido-Kürbis 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 gehäufte Esslöffel Kokosmilch (eher die Kokoscreme … geröstete Kürbissuppe mit Pesto und Kürbiskernen weiterlesen

Zucchini-Alarm Runde 2: Zucchini-Spinat-Kokos-Suppe

Nachdem wir aus unserer Monsterzucchini 1 bereits ein Brot gebacken, ein Pasta-Gericht und ein Zucchini-Omlette gemacht haben, nähern wir uns dem Ende der ersten Zucchini mit dieser Zucchini-Spinat-Kokos-Suppe. Aber keine Sorge, wir haben ja noch Monsterzucchini 2, die noch größer ist als die erste, so dass wir noch eine Weile davon gut haben....haha! Zutaten für … Zucchini-Alarm Runde 2: Zucchini-Spinat-Kokos-Suppe weiterlesen

Zitronige Kritharáki-Suppe mit Gemüseeinlage

Ich liebe Kritharáki, auch Orzo genannt im Englischen. Ich hatte bereits mal einen Salat und ein One Pot Gericht gepostet, heute gibt es eine Kritharáki-Suppe, die sehr lecker war. Durch die Zitronennote ist sie auch eine schön leichte Suppe, die gar nicht winterlich daherkommt. Zutaten Für 3 Portionen benötigt ihr: 150 g ungekochte Kritharáki 1 Glas … Zitronige Kritharáki-Suppe mit Gemüseeinlage weiterlesen