Kartoffel-Zucchini-Pfanne mit Kräuterpesto und Pinienkernen

Aus der „die Handvoll Kartoffeln müssen mal weg“ Ansage geboren und zum Lieblingsessen der Woche gekürt – Kartoffel Zucchini-Pfanne mit Kräuterpesto und Pinienkernen.

Das ganze hat ein schöne, frische Note durch die frischen Kräuter und etwas Zitrone. Das Pesto ist auch ganz leicht, denn es ist vegan und ohne Käse zubereitet. Die Kartoffelscheiben sind schön knusprig und aus dem geplanten „reicht dann auch noch für morgen Mittag“ wurde ein „alles aufgegessen“. Perfekt! Das wird es jedenfalls ganz bald wieder geben.

Kartoffel Zucchini Pfanne 3

Für 1 große Portion benötigt ihr:

6 kleine Kartoffeln

1 Zucchini

1 große Handvoll Basilikumblätter

1 Handvoll Petersilie

3 EL Pinienkerne

2-3 EL Olivenöl

etwas Öl zum Braten

Saft von 1/2 kleinen Zitrone

Salz, Chili

Kartoffel Zucchini Pfanne1

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser je nach Größe für ca. 10 Min. köcheln.

In der Zwischenzeit die Zucchini in Scheiben schneiden. Für das Pesto Basilikum und Petersilie kurz abbrausen, trocken tupfen und mit 2-3 EL Olivenöl, 1 EL Pinienkernen und etwas Zitronensaft im Mixer zu einem Pesto verarbeiten. Mit Salz und Chili abschmecken.

Kartoffel Zucchini Pfanne 2

In einer Pfanne die Pinienkerne ohne Fett rösten und dann beiseite stellen. Anschließend etwas Öl erhitzen. Die Kartoffeln abgießen und in Scheiben schneiden. Zucchini- und Kartoffelscheiben in der Pfanne rundherum bräunen. Kurz vor Schluss das Pesto zufügen und alles miteinander vermengen. Nochmals mit Salz und Chili abschmecken und mit den gerösteten Pinienkernen servieren.

Kartoffel Zucchini Pfanne 4-2

Hier ist heute nochmal wunderbares, sonniges Herbstwetter. Daher geht es jetzt raus an die frische Luft. Ich hoffe, ihr habt ebenso schönes Wetter. Genießt den Sonntag!

Unterschrift

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s