Zweierlei Blätterteig-Zucchinirosen

Vor einer ganzen Weile schon habe ich fürs Büro zu meinem Geburtstag Apfelrosen gebacken und dafür viele Komplimente eingefangen, u.a. "Jetzt kannst du heiraten". Diesmal wurde es eine herzhafte Variante, die nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich viel hermacht und noch dazu recht variabel einsetzbar ist. Grundzutaten sind immer eine Rolle Blätterteig und Gemüse, das … Zweierlei Blätterteig-Zucchinirosen weiterlesen

Werbeanzeigen

Perfekt für kalte Wintertage: Veganer Bohneneintopf mit Korianderpesto

München meldet als vermutlich einzige Stadt Bayerns momentan kaum Schneechaos - bisher jedenfalls. Wer weiß, was da die nächsten Tage noch kommt. Also geht lieber schnell einkaufen, denn dann könnt ihr, wenn ihr eingeschneit seid, diesen leckeren Bohneneintopf mit Korianderpesto machen. Und bevor jetzt jemand sagt "ich mag aber keinen Koriander" - das Pesto schmeckt … Perfekt für kalte Wintertage: Veganer Bohneneintopf mit Korianderpesto weiterlesen

Lecker: überbackene Paprika mit Pesto-Kritharaki-Füllung

Manchmal sind es einfach Kleinigkeiten, die man an einem Gericht einfach nicht mag und eine winzige Veränderung dreht das ganze schon um. So war es bei mir mit dem Thema "gefüllte Paprika". Dieses klassische Rezept, wo grüne Paprikaschoten mit Hack oder Reis gefüllt werden und dann so lange (wohlmöglich noch im Schnellkochtopf) gekocht werden, bis … Lecker: überbackene Paprika mit Pesto-Kritharaki-Füllung weiterlesen

geröstete Kürbissuppe mit Pesto und Kürbiskernen

Diese Suppe schmeckte sogar der Bingereaderin, die gar keinen Kürbis mag. Juhu! Die Suppe ist etwas aufwändiger als einfach nur in Brühe kochen, aber ich fand auch, dass sich der Aufwand durchaus gelohnt hat. Zutaten - für 3 Personen benötigt ihr: einen mittelgroßen Hokkaido-Kürbis 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 gehäufte Esslöffel Kokosmilch (eher die Kokoscreme … geröstete Kürbissuppe mit Pesto und Kürbiskernen weiterlesen

Resteverwertung – Kartoffel-Pastinaken-Pürree mit mariniertem Tofu

Mein Mittagsdate ist am Freitag geplatzt, so dass ich mir kurzfristig was anderes überlegen musste. Wegen anstehendem Reisen war auch nicht besonders viel da. Ich bin ja auch nicht gerade bekannt dafür, zu improvisieren, das überlasse ich normalerweise anderen. Aber Freitag ist es mir wirklich gut geglückt. Es hat äußert gut geschmeckt und wird es wieder … Resteverwertung – Kartoffel-Pastinaken-Pürree mit mariniertem Tofu weiterlesen

Pasta mit Mangold-Walnuss-Pesto und Cocktailtomaten

Dieses Pesto habe ich mehr oder minder aus der Not heraus kreiert, weil gerade nichts anderes da war. Allerdings wird das jetzt sofortamente ins Standardrepertoire kommen, denn es war vor allem eins: wahnsinnig gut! Ein Pesto, dass mal so ganz anders schmeckte, als die herkömmlichen grünen oder roten…Mengenangaben sind pi mal Daumen…Von einigen Stangen Mangold … Pasta mit Mangold-Walnuss-Pesto und Cocktailtomaten weiterlesen

900 oder Kürbissuppe mit Korianderpesto

Letzten Samstag verbrachte ich ja überwiegen in der horizontalen, um mich vor dem großen Marathon nochmal schön auszuruhen. Äußerst selten ist ja, dass wir mal den Fernseher einschalten. Diesmal wollte ich mich gern einfach nur berieseln lassen. Funktionierte aber nicht. Es gab einfach nur Schrott. Außerdem hatte ich Lust auf Kochvideos. Unsere DVD-Sammlung gab nur … 900 oder Kürbissuppe mit Korianderpesto weiterlesen