Schnelles veganes Kichererbsen-Spinat-Curry

Ihr habt es eilig und wollt trotzdem nicht auf ein wunderbar duftendes, leckeres Curry verzichten? Keine Lust, nach der Arbeit lange in der Küche zu stehen?

Dann kommt hier das ultimative Curryrezept, mit dem ihr in weniger als 20 Min. das perfekte Abendessen auf den Tisch zaubert.

Und das gute daran – ihr könnt die meisten Zutaten auf Vorrat in den Schrank legen. Nur der Spinat sollte frisch sein. Ob es auch mit TK-Blattspinat funktioniert, habe ich noch nicht ausprobiert.

DSC_0017-min

Zutaten für 2 große Portionen:

1/2 Tasse Basmatireis

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

5 EL gehackte Tomaten aus der Dose

1 Dose Kokosmilch

1 Dose Kichererbsen

100 ml Gemüsebrühe

100 g frischen Blattspinat

1 Karotte

Öl

Gewürze: Pfeffer, Salz, 1 TL Koriander, 1 TL Paprika, 1 TL Garam Massala, Chili, 1/2 TL Kurkuma

DSC_0018-min

Zubereitung:

Als erstes den Reis nach Packungsanleitung aufsetzen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Karotte in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Karotte darin für 2 Min. anbraten. Anschließend die Gewürze zugeben und kurz mitschwitzen, dann die gehackten Tomaten zufügen.

Die Dose Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit der Kokosnussmilch in die Pfanne geben. Alles etwas einköcheln lassen und ggf. mit Gemüsebrühe verdünnen. Kurz bevor der Reis fertig ist, den gewaschenen frischen Spinat unter das Curry heben, so das er schön zusammenfallen kann. Ggf. nochmal etwas nachwürzen.

DSC_0022-2-min

Hier ist heute richtig usseliges Wetter – dabei war es doch gestern noch so frühlingshaft. Naja, die beste Zeit eigentlich, was schönes zu kochen und es sich so richtig gemütlich zu machen.

In diesem Sinne – einen wunderbaren Sonntag!

Unterschrift

Ein Gedanke zu “Schnelles veganes Kichererbsen-Spinat-Curry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s