Vegane grüne Asiabowl mit Teriyaki-Pilzen

In diese Bowl kommt einfach alles rein, was ihr da habt! Dadurch wurde meine überwiegend grün und erhielt den Titel Grüne Asiabowl. Die braunen Pilze habe ich in Teriyaki-Sauce gebraten – das gibt dem ganzen Essen einen tollen Geschmack!

DSC_1745

Für 3 Personen benötigt ihr:

1 Kaffeebecher Reis

2 Handvoll Brokkoli-Röschen

2 Handvoll Edamame

1/2 Packung braune Champignons

1/2 Avocado

1 Lauchzwiebel

2 Pak Choi

schwarzen Sesam, Salz, frischen Chili

Teriyaki Sauce

DSC_1744

Reis mit 2 Bechern Wasser und Salz zum Kochen bringen, Deckel draufsetzen, dann den Herd runterschalten und auf niedrigster Stufe stehen lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.

In einer Pfanne die Pilze in Teriyaki-Sauce anbraten. Sie sollen nicht schwimmen, aber gut bedeckt sein. Den Pak Choi halbieren und ebenfalls mit braten. Lauchzwiebel in Ringe schneiden und kurz vor Schluss einmal mit durch die Pfanne schwenken.

DSC_1749

In einem Topf Brokkoli und Edamame kurz garkochen. Avocado in Scheiben schneiden. Wenn alles fertig ist, wird die Bowl damit gefüllt. Ich habe einfach die gehackte Chilischote, schwarzen Sesam und ein etwas zerbröseltes Nori-Blatt drüber gegeben. Ließ sich auch prima am nächsten Tag (ohne die Avocado) nochmal erwärmen.

DSC_1750

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Vegane grüne Asiabowl mit Teriyaki-Pilzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s