Asia-Küche: Vermicelli-Salat

Dieser Salat eignet sich auch wunderbar als Mittagessen im Büro. Habe ich auch gleich getestet, da wir zuviel gemacht hatten, blieb erfreulicherweise etwas über und die Reisnudeln schmeckten mir auch kalt.

Vermicelli-Salat 2Für 2 Personen benötigt ihr:

100 g Reisnudeln

1 Handvoll Zuckerschoten

1 Handvoll frische Erbsen

1/2 rote Paprika

1/2 Zucchini

ein paar Radieschen

Wildkräutersalat

Sesam

Für das Dressing:

2 EL Sojasauce

2 EL Reisessig

2 vegetarische Austernsauce

1 EL süß-saure Chilisauce

1 gehackte Knoblauchzehe

etwas frischen Ingwer, gerieben

Die Reisnudeln nach Packungsanleitung in heißem Wasser einweichen. Derweil das Dressing anrühren und mit den abgetropften Vermicelli vermengen.

Die Erbsen kurz in kochendem Wasser gar kochen. Mit den Zuckerschoten, der in Streifen geschnittenen Paprika, der gestiftelten Zucchini, geschnittenen Radieschen und dem Wildkräutersalat vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sesam bestreuen.

Vermicelli-Salat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s