Schneller veganer Fenchel-Gurken-Salat mit vieeel Dill

Fenchel gehört – und ich weiß da bin ich auch nicht allein mit auf der Welt – zu den von mir bisher verschmähten und sträflich vernachlässigten Gemüsesorten. Ich mochte Fenchel lange Zeit überhaupt nicht. Fencheltee hingegen schon.

DSC_0004-min

In letzter Zeit jedoch nähern der Fenchel und ich uns immer weiter aneinander an. Mittlerweile esse ich hier und da sogar freiwillig mal Fenchel.

So wie diesen Fenchel-Gurken-Salat mit ganz viel Dill. Der Trick bei Fenchel ist, ihn ganz fein zu hobeln, dann schmeckt er nicht so stark fenchelig. Wer weiß, vielleicht passiert mir das Gleiche irgendwann auch noch mit Kohlrabi? Es bleibt spannend.

DSC_0003-min

Für den Fenchel-Gurken-Salat braucht ihr nicht viel, außer:

Fenchel

kleine Gurken

Dill

Saft von einer halben kleinen Zitrone

Sesam

Olivenöl

Salz, Pfeffer

DSC_0002-min

Ihr hobelt Fenchel und Gurken in ganz feine Streifen bzw. Scheiben. Der Dill wird fein gehackt – ich habe hier fast ein ganzes Bund auf einen kleinen Fenchel und zwei kleine Gurken genommen.

Alles miteinander vermengen und den Saft der Zitrone und einem Schuss Olivenöl zugeben. Gewürzt habe ich den Salat dann nur noch mit Pfeffer – Salz gebe ich erst kurz vor dem Servieren dazu, damit die Gurken nicht so viel Wasser lassen (bei mir wird er aber auch erst am nächsten Tag serviert).

Schon ist er fertig – ein frischer, leckerer Salat. Da freu ich mich schon auf die morgige Mittagspause 🙂

DSC_0001-min

3 Gedanken zu “Schneller veganer Fenchel-Gurken-Salat mit vieeel Dill

Schreibe eine Antwort zu Wonnie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s