Zucchini-Alarm! Den Beginn macht ein Zucchini-Käse-Brot.

Eine verzweifelte Schrebergartenbesitzerin sprach uns vor ein paar Tagen an, ob wir Zucchini mögen würden. Sie hätte so viele geerntet und sie könne sie mittlerweile nicht mehr sehen. Da haben wir natürlich nicht nein gesagt und schwupp hatten wir 2 Zucchinis mit einem Gewicht von fast 3,5 kg auf dem Arm. Oha! Wie auf Facebook bereits angekündigt, wird der Blog diese Woche also im Zeichen der Zucchini stehen.

Den Start macht heute dieses leckere Zucchini-Käse-Brot, das sich auch gut dazu eignet, jemandem Zucchini unterzujubeln, der sie eigentlich nicht mag. 😉

Zutaten:

230 g geriebene Zucchini

250 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

240 ml Milch

1 EL Apfelessig

1 Ei

2 Handvoll geriebenen Käse

3 EL Butter

1 TL Salz

Zubereitung:

Die Zucchini reiben und in einem Zewa-Tuch oder Geschirrtuch das Wasser etwas ausdrücken.
Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Milch mit Essig, geschmolzener Butter und Ei verrühren. Zu der Mehlmischung geben und kurz zu einem glatten Teig verrühren. Geriebene Zucchini und Käse unterrühren und bei 180 Grad für 45-50 Min. in einer Kastenform backen. Am Ende mal reinpieksen mit einem Zahnstocher, wenn nichts mehr kleben bleibt ist das Brot fertig.
Das Brot ist schön herzhaft und eignet sich sicher auch gut als Grillbeilage. Es ist dazu auch noch schön saftig und schmeckt auch pur sehr lecker.
Brot1
Advertisements

Ein Gedanke zu “Zucchini-Alarm! Den Beginn macht ein Zucchini-Käse-Brot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s