Urlaubserinnerungen – Portugiesischer Karottensalat

Dieser Karottensalat weckt bei mir Erinnerungen an einen relativ spontanen Tripp nach Portugal im Spätsommer 2007. Ich hatte gerade den Job gewechselt und war jung und frech und fragte als erstes nach Urlaub. 😉 Hat geklappt, so verbrachten wir eine Woche an der Algarve. Bei jedem Restaurantbesuch gab es gefühlt den Karottensalat als kleine Beilage … Urlaubserinnerungen – Portugiesischer Karottensalat weiterlesen

Schweizer Vurstsalat – die sommerliche Abkühlung auf dem Teller

Ich habe früher schon immer an heißen Tagen total gern Schweizer Wurstsalat gegessen, denn die Kombination aus saurer Gurke, Essig, kalter Wurst und leckerem Käse kühlt so richtig schön von innen und schmeckt erfrischend. Warum ich bis letzte Woche gebraucht habe, um auf die Idee zu kommen, dass das doch auch als vegetarische Variante geht, … Schweizer Vurstsalat – die sommerliche Abkühlung auf dem Teller weiterlesen

Griechische Pita-Platte

Einen wunderschönen sonnigen Sonntag! Oder besser gesagt "Kalimera!" - denn der heutige Blogpost führt euch nach Griechenland. Vielleicht könnt ihr euch noch an das wirklich wunderbare Fatteh Rezept erinnern, dass ich in der Zwischenzeit schon einige Male als Vorspeise für Freunde gekocht habe. Macht immer was her. Doch jetzt im Frühling/Sommer ist mir das einfach … Griechische Pita-Platte weiterlesen

Wochenendfrühstück: ein bisschen Türkei auf dem Teller

Seitdem ich nun weiß, wie pochierte Eier am Einfachsten funktionieren, mache ich sie mehr oder weniger regelmäßig. Sie gehören mittlerweile auch zu meiner Lieblings-Frühstücksei-Variante. In Form von Çılbır werden sie mit einem Kräuter-Joghurt und gerösteten Weißbrotscheiben serviert. Auf die zerlassene Butter mit Aleppo-Pfeffer habe ich heute verzichtet. Wer keinen Aleppo-Pfeffer hat, kann diesen auch durch … Wochenendfrühstück: ein bisschen Türkei auf dem Teller weiterlesen