Schmeckt auch in Bayern: Grüne Soße und Pellkartoffeln

Liebe Frankfurter, keine Sorge, ich habe diese grüne Soße bewusst nicht Frankfurter grüne Soße genannt, denn mir ist klar, dass die gewählte Kräutermischung nicht ganz original ist. Leider hatte ich keine Zeit, bei eurem Denkmal für die Grüne Soße vorbeizuschauen, wo die Originalkräuter erwähnt sind.

DSC_0908

Aber geschmeckt hat sie auch so, mit einer bunten, wilden Kräutermischung. Ich habe es nur mengenmässig etwas übertrieben und werde jetzt noch 2 Wochen gut haben von der Soße. Spaghetti mit grüner Soße, Buddha-Bowls mit grüner Soße, Quinoa mit grüner Soße… da wird mir schon was einfallen.

Für 4-6 Personen benötigt ihr:

125 g gemischte Kräuter – ich hatte Borretsch, Dill, Estragon, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Zitronenmelisse (manchmal gibt es die Kräuter auch schon vorgebunden für grüne Soße zu kaufen)

1 Becher Naturjoghurt

1 Becher Sauerrahm

250 g Quark, 20 % Fett

2 Eier

Saft von 1 Zitrone

Salz, Pfeffer

DSC_0902

Zubereitung:

Wir haben die grüne Soße zu Pellkartoffeln gegessen. In einem Topf Wasser aufsetzen und Kartoffeln und Eier darin garen. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und entweder fein hacken oder – wenn ihr dazu zu faul seid – in den Standmixer geben. Joghurt, Sauerrahm, Quark und Zitronensaft zufügen und alles zu einer geschmeidigen Soße verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn die Kartoffeln gar sind, abgießen und die Eier abschrecken, dann von der Eierschale befreien. Die Eier fein hacken und unter die grüne Soße geben.


View this post on Instagram

 

A post shared by @muenchnerkuechenexperimente on

Das schmeckt schön frisch und leicht und ist ein ideales Mittagessen gewesen. Macht Lust auf Frühling!

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Schmeckt auch in Bayern: Grüne Soße und Pellkartoffeln

  1. Ira Moritz schreibt:

    sieht doch super aus! Ich lebe in Frankfurt und erkenne die „Grie Sos“ wieder. Hier ist es natürlich einfach, die Kräuterpäckchen gibt es überall. Spätestens an Karfreitag bin ich auch wieder dabei. Zu Hause schmeckt sie doch deutlich besser und frischer als in den Appelwoi-Kneipen, die immer viel Mayonnaise drin haben. LG Ira aus Frankfurt

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Wonnie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s