Spinat-Ricotta-Pistazien Brotaufstrich

Ein schnell gemachter Brotaufstrich für mehr Abwechslung auf dem Frühstücksteller. Schmeckt sicherlich auch super als Dipp mit Crackern oder Gemüsesticks.

Ich mache immer nicht so große Mengen, damit ich nicht tagelang das Gleiche essen muss, nur damit es leer wird, bevor es schlecht wird.

DSC_0422[1]

Zutaten für ein kleines Glas (etwa die abgebildete Menge):

125 g Ricotta

30 g frischen Spinat

60 g geröstete Pistazien (mit Schale gewogen)

Salz, Paprika, Kreuzkümmel, Chiliflocken

Zubereitung:

Zunächst der mühselige Teil: die Pistazien von den Schalen befreien. Den Spinat waschen und zusammen mit den Pistazien in einen Mixer geben und mit dem Schlagmesser feinhacken lassen. Den Ricotta unterrühren und mit Salz, 1/2 TL Paprika, 1/2 TL Kreuzkümmel und ein paar Chiliflocken abschmecken.

Mit dem Herauspuhlen der Pistazien ca. 10 Min. Aufwand.

DSC_0419[1]

Advertisements

Ein Gedanke zu “Spinat-Ricotta-Pistazien Brotaufstrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s