Mini-Dessert: Erdbeeren mit Cheesecake-Creme

Dieses Dessert eignet sich besonders, wenn das vorgehende Mahl vielleicht schon etwas üppig war oder ihr eben nur eine kleine, feine Leckerei haben wollt. Aber ran da, die Erdbeerzeit geht allmählich leider schon wieder zu Ende.

Zutaten

Ihr benötigt:

Erdbeeren

Frischkäse

Puderzucker

Vanilleextrakt

einen Spritzbeutel

DSC_0863

Zubereitung

Die Erbeeren waschen und das Stielende abschneiden, so dass eine gerade Fläche entsteht. Die Erdbeeren mit der Schnittfläche nach unten auf einen Teller stellen.

Aus Frischkäse, Puderzucker und Vanilleextrakt ein Frosting anrühren, es sollte eine schön cremige Konsistenz ergeben. Bei den Mengenverhältnissen müsst ihr etwas spielen, es hängt maßgeblich auch vom Fettgehalt des Frischkäses ab.

Dann in einen Spritzbeutel geben und den Erbeeren eine Cheesecake-Creme-Haube verpassen. Wie man sieht, hatte ich keinen Spritzbeutel, sondern habe mit einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel gearbeitet, wodurch es nicht so super ordentlich wurde.

DSC_0866

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mini-Dessert: Erdbeeren mit Cheesecake-Creme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s