Tarte mit karamellisierten Zwiebeln, roter Beete und Ziegenkäse

Es wurde mal wieder Zeit, ein neues Tarte-Rezept auszuprobieren. Wir hatten schon länger keine Tarte mehr gegessen und es lag im Kühlschrank noch eine Packung roter Beete rum, so dass ich kurzerhand beschloss, es würde eine rote Beete Tarte werden. Diese Tarte ist auf jeden Fall eine für Faule - das sage ich deshalb, weil … Tarte mit karamellisierten Zwiebeln, roter Beete und Ziegenkäse weiterlesen

Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta

Ich habe mich bekochen lassen nach einem anstrengenden Arbeitstag. Insofern stammt das Rezept nicht von mir, aber ich möchte es dennoch nicht vorenthalten, es hat nämlich vorzüglich geschmeckt:   Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta 1 Rolle Blätterteig 4 große Zwiebeln 1 Packung Schafskäse Balsamico Essig Salz, Zucker, Chilipulver Honig   Die Zwiebeln in Ringe … Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta weiterlesen

Himbeer-Rhabarber-Baiser

Die Rhabarberzeit ist jetzt so richtig schön in vollem Gange, hält aber, genau wie Spargel, leider nicht ewig an. Daher wurde es Zeit, sich etwas Rhabarberkuchen zu gönnen, heute in Form eines Himbeer-Rhabarber-Baisers, der mit einem Quark-Öl-Teig gemacht wird. Meine Baiserhäubchen werden irgendwie nicht richtig fest, wie man Baiser halt so kennt. Kennt da jemand … Himbeer-Rhabarber-Baiser weiterlesen

Noch eine Tarte: Rotkohl-Tarte mit Meerettichfrischkäse und Kürbiskernen

Nachdem es klassischerweise über die Weihnachtsfeiertage jede Menge Rotkohl als Beilage gab (oder Blaukraut, wie ich als Exilbayer sagen sollte...) waren wir etwas überfragt, was wir denn mit dem Rotkohl aus der aktuellen Ökokiste mal anstellen könnten, denn auf die klassische Rotkohlbeilage hatten wir jetzt keine Lust mehr. Zudem stand der Geburtstag einer Freundin an … Noch eine Tarte: Rotkohl-Tarte mit Meerettichfrischkäse und Kürbiskernen weiterlesen

Kaufzwang! Tarte in zweierlei Variation

Auf einem Geburtstag von Freunden gabs vor ein paar Wochen ein großes kalt-warmes Buffet. Das Café hatte u.a. eine Zucchini-Tarte hingestellt, die einfach göttlich war. Bereits am Tag danach stand fest, dass ich das unbedingt nachkochen möchte und daher natürlich sofort und dringend eine Tarteform benötige.Etwas Recherche und Interview von be-tarte-formten Freunden sowie ein Besuch … Kaufzwang! Tarte in zweierlei Variation weiterlesen