Koch mein Rezept (3) – Selleriesalat mit Granatapfel und Feta

Jetzt sind wir schon in Runde 3 der tollen Blogparade "Koch mein Rezept - Foodblogs neu entdeckt, die von Volker aka Volkermampft ins Leben gerufen wurde. Erstmal ein dickes Danke an Volker für das Organisieren und Auslosen! In Runde 3 loste mir Volker den Blog von Britta zu - Brittas Kochbuch. Britta bloggt bereits seit … Koch mein Rezept (3) – Selleriesalat mit Granatapfel und Feta weiterlesen

Herbstküche: Rösti mit Paprikaquark, gebratenem Gemüse und Fetatopping

Hello am wunderschönen Herbstsonntag! Nach einem schönen langen Spaziergang gleich am Morgen gibt es jetzt ein tolles herbstliches Rezept für euch. Ein Klassiker aufgepeppt - nämlich ein Kartoffelrösti mit Paprikaquark, gebratenem Gemüse und Fetatopping. Ich liebe Kartoffelgerichte, doch Kartoffeln sind bei der Bingereaderin eher etwas verschmäht, so dass ich mir solche Gerichte für die Strohwitwen-Zeiten … Herbstküche: Rösti mit Paprikaquark, gebratenem Gemüse und Fetatopping weiterlesen

Urlaubsküche Griechenland: Kritharaki-Salat mit Feta und viel frischer Petersilie

Hallo aus Griechenland, hallo von der wunderschönen Insel Naxos! Für uns bedeutet Griechenlandurlaub meistens ein Ferienhaus irgendwo in Meeresnähe mit der Gelegenheit, zwischendurch auch mal selbst zu kochen. Denn am Ende servieren die meisten Tavernen doch fast immer das Gleiche und das kann nach 2-3 Wochen dann auch schon mal langweilig werden. So gibt es … Urlaubsküche Griechenland: Kritharaki-Salat mit Feta und viel frischer Petersilie weiterlesen

Linsensalat mit gerösteten Karotten und Joghurt-Dill-Sauce

Ein wunderbarer Salat ohne Grünzeug für die Herbstzeit! Für mehr Abwechslung auf dem Salatteller! Einzige Änderung, die ich nächstes mal vornehmen würde, ist die Wahl der Linsen. Hatte leider nur rote Linsen daheim, die werden aber einigermaßen schnell "breiig", Belugalinsen machen sich da sicher besser. Zutaten für 2 gute Portionen: 180 g Linsen 1 kleine … Linsensalat mit gerösteten Karotten und Joghurt-Dill-Sauce weiterlesen

Gefüllte Pitataschen

Dieses Gericht ist oberlecker, hat nur einen einzigen Nachteil: Man muss für 30 Minuten den Backofen einschalten. Bei 30 Grad draußen. In einer Dachgeschosswohnung. Ohne Klima. Aber sonst: Love, Love, Love! Pro Person haben wir zwei Pitataschen vernascht, wir hatten keine Beilagen wie Salat oder ähnliches dazu. Zutaten: 4 Pitataschen 1 kleine rote Zwiebel 1 … Gefüllte Pitataschen weiterlesen

Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta

Ich habe mich bekochen lassen nach einem anstrengenden Arbeitstag. Insofern stammt das Rezept nicht von mir, aber ich möchte es dennoch nicht vorenthalten, es hat nämlich vorzüglich geschmeckt:   Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta 1 Rolle Blätterteig 4 große Zwiebeln 1 Packung Schafskäse Balsamico Essig Salz, Zucker, Chilipulver Honig   Die Zwiebeln in Ringe … Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Feta weiterlesen

Spanakopita Fritters – oder die Puffer ziehen um die Welt

Etwas, das mir beim Kochen schon so oft durch den Kopf gegangen ist - im Englischen sind manche Gerichte einfach viel schöner bezeichnet. Fritters klingt doch irgendwie deutlich besser als Puffer. Zumal dann hierzulande auch wieder das regionale Geschrei los geht, ob es nun Puffer oder Reibekuchen heißt. Wahrscheinlich gibt es auch da noch wesentlich … Spanakopita Fritters – oder die Puffer ziehen um die Welt weiterlesen