Sonntagssüß: Erdnuss-Schoko-Cheesecake

Ich glaube, dass das einer der aufwendigsten Kuchen war, die ich bisher so mal gemacht habe. Ewig müssen die einzelnen Schichten kühlen. Am Ende war alles gut - er hat geschmeckt und das Geburtstagskind war happy. Aber fraglich, ob der nochmal auf den Tisch kommt. Zumal er eine ausgesprochenen Kalorienbombe ist... Für eine Springform benötigt … Sonntagssüß: Erdnuss-Schoko-Cheesecake weiterlesen

Werbeanzeigen

Berry-Cheesecake at its best!

Ich bin ja ganz eindeutig Experte im Bereich Cheesecake und so allmählich war mein Cheesecake-Pegel unter Normalnull gesunken, so dass es dringend Zeit wurde, für Nachschub zu sorgen. Auf www.crazyforcrust.com stieß ich auf diesen Cheesecake, den ich etwas für den deutschen Gaumen und die deutschen Maßeinheiten abwandelte.Mengenmäßig reicht der Kuchen für eine Herzform.Für den Boden:130 g Butterkekse … Berry-Cheesecake at its best! weiterlesen

I’ll treat myself – strawberry-lemon-cheesecake

Zu meinem Geburtstag letzte Woche wollte ich mir selbst mal was gutes tun und habe mich für diesen Kuchen entschieden... ich bin ja gar nicht so eine Süße unbedingt, aber wenn jemand Käsekuchen sagt, bin ich sofort am Start.... Leibspeise!!!Dieses Rezept war sehr sehr gut. Wobei ich nächstes mal etwas weniger Kekse nehmen würde, der … I’ll treat myself – strawberry-lemon-cheesecake weiterlesen

Kuchenschlacht…

Mein Lieblingskuchen ist eindeutig Käsekuchen... Diese Variante schmeckte sehr gut. Das Originalrezept habe ich jedoch etwas abgewandelt/abwandeln müssen, da wir beim Einkaufen den Einkaufszettel daheim liegen lassen haben und ich die Zutaten daher nur noch erraten konnte...Zutaten:200 g Vollkornkekse100 g Amarettini150 g flüssige Butter600 g Doppelrahmfrischkäse250 g Quark (20 %)80 g Zucker80 g Speisestärke2 TL Vanillezucker3 … Kuchenschlacht… weiterlesen