Brokkoli-Salat mit Kichererbsen und Karotten

Ein idealer Salat für die Lunchbox im Büro – macht schön satt durch die Kichererbsen, hat eine frische Note durch die Zitrone und viele Vitamine dank Brokkoli und Karotten. Durch den Senf im Dressing bekommt der Salat eine kleine, würzige Schärfe. Geröstete Mandeln und Kürbiskerne geben dem ganzen Crunch. Lecker!

Brokkoli Salat2.JPG

Für 2 große Portionen benötigt ihr:

1 Brokkoli

1 größere Karotte

1 Dose Kichererbsen

Saft von 1/2 Zitrone

1 gehäuften TL Senf

4 EL Öl

eine Handvoll Petersilie

einige Kürbiskerne und ganze Mandeln

Paprika, Salz, Pfeffer, Kurkuma

Brokkoli Salat1

Zubereitung:

Den Brokkoli dünsten, bis er gar ist. In der Zwischenzeit die Kichererbsen abspülen und dann abtropfen lassen.

Saft von 1/2 Zitrone auspressen und mit Senf und Öl zu einem Dressing vermengen.

Die Karotte in Streifen schneiden und mit den abgetropften Kichererbsen vermengen. Mit Salz, Paprika, Pfeffer und Kurkuma würzen. Mandeln und Kürbiskerne ohne Fett rösten, dann zu den Kichererbsen und den Karotten geben.

Sobald der Brokkoli gar ist, diesen zerkleinern und ebenfalls untermischen. Dressing über den Salat geben.

Brokkoli Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s