Ca Phe Sua Da – Vietnamesischer Eiskaffee

Diesen Eiskaffee haben wir auf unserer Reise durch Vietnam im Jahr 2011 kennen und lieben gelernt. Wann immer ich ihn irgendwo in Deutschland auf der Speisekarte gesehen habe, habe ich ihn mir bestellt.

Coffee

Foto Credit: Frank McKenna @ Unsplash

Jetzt habe ich beschlossen, es geht auch ohne den typischen vietnamesischen Kaffeefilter. Ich nehme einfach normalen French Press Kaffee und lasse diesen gut abkühlen. Für das echte Vietnam-Feeling könnt ihr euch aber auch den vietnamesischen Kaffeefilter holen und vietnamesischen Kaffee, z.B. den von Trung Nguyen, den gibt es oft im Asiamarkt. Der vietnamesische Kaffeefilter braucht aber recht lang, es tröpfelt eher. Also nichts für ungeduldige.

Was ihr sonst noch braucht:

  • gezuckerte Kondensmilch – die gibt es oft im normalen Supermarkt (Milchmädchen von Nestlé oder eine russische Marke, die ich aus Gründen bevorzuge 😉 )
  • Eiswürfel

That’s it! Easy Peasy.

Eiswürfel in den Kaffee geben und ca. 1-2 EL der gezuckerten Kondensmilch zugeben, fertig ist euer Ca Phe Sua Da! Vor dem Trinken gut verrühren. Wenn es jetzt auch noch heiß ist, habt ihr das ideale Setting für einen Kurztripp nach Vietnam!

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s