Für heiße Tage – sommerliche Gazpacho

Dieses Rezept ist super für Tage, an denen es richtig heiß ist. Momentan ist es ja doch eher wechselhaft, aber die nächste Hitzewelle kommt bestimmt – also behaltet es einfach im Hinterkopf!

Schmeckt super schön intensiv und frisch und ist in nullkommanix gemacht – wer will schon lange am Herd stehen, wenn es heiß ist?

Und wenn euch das nicht überzeugt hat, vegan ist diese Gazpacho ebenfalls. Noch Fragen? Los geht’s!

Sommergazpacho.JPG

Zutaten für 3 Portionen:

1/2 – 3/4 Gurke, je nach Größe

2 rote Paprika

4 große rote Tomaten

ein paar Blätter Basilikum

1 rote Zwiebel

1 Schuss Rotweinessig

1 Schuss Olivenöl

Salz, Pfeffer, Chili, Paprika

Das ganze Gemüse wird einfach nur grob in Stücke geschnitten und dann mit dem Basilikum in den Blitzhacker der Küchenmaschine gegeben. Alles auf hoher Stufe für 3-4 Minuten blitzen, bis eine schöne cremige Masse entstanden ist. Etwas Rotweinessig und Olivenöl zufügen (ich schätze ich hatte so jeweils 1 EL). Mit Salz, Pfeffer, Chili und Paprika abschmecken.

Ich hatte nur 1 Paprika und habe dafür eine ganze Gurke genommen. Daher ist meine Gazpacho eher rosa geworden und war auch etwas wässeriger. Normal ist sehr rot.

Die Gazpacho schön gekühlt servieren.

Sommergazpacho2.JPG

Lasst es euch gut gehen!

Unterschrift

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s